„Ich muss mich nicht extra motivieren, in die Yoga-Stunde zu gehen, sondern es ist eher umgekehrt: eine Stunde ausfallen zu lassen – dazu brauchtʼs besondere Motive.“ (Olga Maria Grassl, Senior-Consultant Wiener Städtische Salzburg)

Es wird auf jeden Einzelnen geschaut, und wenn eine Übung nicht ausgeführt werden kann, gibt es immer Ersatz dafür.
(Christine Kutsch, Pensionistin)