Ruhiger Atem - Ruhiger Geist

Atem im Yoga

Die Wörter "atmen" und "leben" haben in der spirituellen Tradition Indiens die gleiche Sprachwurzel. Ein ruhiger Atem ist Voraussetzung für einen ruhigen Geist. Atemübungen (Prānāyāma) helfen den Geist zu klären. Wir fühlen uns ausgeglichener und es gelingt uns leichter, Abstand zu belastenden Situationen zu gewinnen. Durch gute Atemführung schöpfen wir aus der Fülle unserer Energie, die uns in den Yoga-Übungen (Āsanas) und Vinyasas (Abfolgen) zur Verfügung steht.
Ein Wochenende lang klinken wir uns aus der Hektik des Alltags aus und vertiefen uns in Atemübungen. Dabei erfahren wir, welch beruhigende Wirkung die Āsanas in Verbindung mit dem Atem in uns entfalten.
"Im Atemhaus wohnen
eine Menschblumenzeit"

(Rose Ausländer)

  • Beginn: Freitag 1.5.2020, 19 Uhr
  • Ende: Sonntag 3.5.2020, 13 Uhr
  • Kursbeitrag: € 160,-
  • Veranstaltungsort:
    GEA-Akademie
    Niederschremser Straße 4b
    A-3943 Schrems
    Telefon: +43 2853 76503
    Email: gea@gea.at